Sie lesen gerade
Das Doppel Taron/Atherton tütet den Sieg ein

Das Doppel Taron/Atherton tütet den Sieg ein

Foto: Kam, sah und siegte: Thomas Atherton wird eingewechselt und macht an der Seite von Danny Taron den Sieg für die „Bulldogs“ perfekt.


Dart. Das B-Team des SV Goldbeck ist in der Kreisliga Staffel 11 zu einem schwer erkämpften 7:5-Erfolg gegen das Tabellenschlusslicht FSG Pollhagen-Nordsehl-Lauenhagen C gekommen. Für den Gewinnpunkt sorgte das Doppel Danny Taron und Thomas Atherton.

Die „Bulldogs“ lagen stets in Führung, konnten sich aber nicht von den starken Gästen absetzen. Danny Taron (3:1), Karsten Busche (3:0) und Kristian Klemme (3:0) punkteten nach der ersten Einzelrunde zur 3:1-Führung. Lediglich Marc Sandermann (0:3) verlor. Die Doppel wurden geteilt. Taron und Busche siegten mit 3:1, Sandermann und Klemme unterlagen 0:3.

Der Text wird euch präsentiert von SDS Sinen – Ihr Sicherheits- und Dienstleistungsunternehmen in Schaumburg.

Es blieb spannend: Der eingewechselte Thomas Atherton (3:0) und Klemme (3:0) waren erfolgreich, Taron (0:3) und Sandermann (1:3) verloren, sodass die Goldbecker mit einem 6:4-Vorsprung in die beiden abschließenden Doppel gingen. Dort tüteten Taron und Atherton mit einem 3:1-Erfolg den Sieg des Tabellenzweiten ein. Sandermann und Klemme kassierten eine 1:3-Niederlage.

„Das war eine geschlossene Teamleistung. Jeder hat jeden gepusht und motiviert. Pollhagen war ein starker Gegner“, bilanzierte Kapitän Danny Taron. Damit verteidigten die „Bulldogs“ den 2. Tabellenplatz. Thomas Atherton gelang ein 17-Darter.