Sie lesen gerade
Gala-Auftritt der HSG-Mädels

Gala-Auftritt der HSG-Mädels

Foto: Dank einer super Teamleistung bejubeln die C-Juniorinnen der HSG Exten-Rinteln den ersten Saisonsieg in der Regionsliga.


Jugendhandball. Die C-Juniorinnen der HSG Exten-Rinteln haben im dritten Spiel den ersten Saisonsieg in der Regionsliga gefeiert. Nach einem Gala-Auftritt gegen die JSG Solling bejubelte das Team von Trainer Marcel Leye einen 22:7 (11:3)-Erfolg. „Das war eine super Mannschaftsleistung“, freute sich der HSG-Nachwuchstrainer.


Bildergalerie: Galerie – Gala-Auftritt der HSG-Mädels


Video: Video – Gala-Auftritt der HSG-Mädels


Im Duell der beiden noch sieglosen Teams erwischte die HSG einen Traumstart. In der Deckung wurde gut zugepackt, Torfrau Nike Felicitas Gührs zeigte starke Paraden und im Angriff wirbelten Kanita Daci, Ida-Lene Niemeier und Lea Sophie Leye die JSG kräftig durcheinander. Über 4:0 (8.) und 10:1 (17.) markierte die treffsichere Lea Sophie Leye (10 Tore) den 11:3-Halbzeitstand. „Mit guten Kreuzen haben wir die Deckung der JSG auseinandergezogen“, lobte Leye die guten Spielzüge seiner Truppe. Michelle Lietz und Lena Tirschler machten die Mitte zu und Nele Wegener war auf der linken Abwehrseite nicht auszuspielen. So ließ die HSG-Deckung nur drei Tore in den ersten 25 Minuten zu.



Auch in der zweiten Halbzeit hielt die Überlegenheit des Tabellensechsten an. Lena Tirschler erzielte das 16:4 (35.), Neuzugang Finja Käcks traf zum 17:5 (39.) und Ida-Lene Niemeier erzielte den Treffer zum 22:7-Endstand. „Wir haben noch einiges unter Wettkampfbedingungen ausprobiert“, erklärte Leye, der sich über den ersten Saisonsieg freute. „Dieser soll uns Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben einflößen“, hofft der HSG-Coach.

Für die HSG spielten Nike Felicitas Gührs, Lea Sophie Leye (10), Ida-Lene Niemeier (8), Finja Käcks (1), Nele Wegener, Kanita Daci (2), Lena Tirschler (1) und Michelle Lietz.

Lea Sophie Leye (rechts) ist mit zehn Treffern die beste HSG-Torschützin.