- Anzeige -

HSG-Frauen starten den nächsten Versuch

HSG-Frauen starten den nächsten Versuch

Foto: HSG-Trainer Dirk Spork ist optimistisch, dass gegen den Tabellennachbarn endlich wieder ein Sieg gelingt.

Handball. In der Frauen-Regionsliga haben die Handballerinnen der HSG Exten-Rinteln Heimrecht gegen den Tabellennachbarn HSG Wacker Osterwald/Schloß Ricklingen II. Das Duell des Tabellenachten gegen den Siebtplatzierten steigt am Sonntag um 15 Uhr in der Rintelner Kreissporthalle.

Seit dem 24. November 2019 wartet die HSG Exten-Rinteln auf ein Erfolgserlebnis. Die Ausfallliste bleibt lang, Julia Brand wird in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen. Trotzdem ist Trainer Dirk Spork guter Dinge, dass es mit einem Heimsieg klappen kann. B-Juniorin Johanna Land hilft wieder aus und auch Lena Höltkemeier steht zur Verfügung. „Wir müssen konzentriert arbeiten, in der Deckung wie auch im Angriff, dann ist was möglich“, ist Spork optimistisch.