- Anzeige -

Nachholspiel für die Frauen der HSG Exten-Rinteln

Nachholspiel für die Frauen der HSG Exten-Rinteln

Foto: Tanja Vietmeier kehrt in den HSG-Kader zurück.

Handball. Für die Handball-Frauen der HSG Exten-Rinteln steht an diesem Wochenende ein Nachholspiel in der Regionsliga auf dem Programm. Das Team von Trainer Dirk Spork tritt am Sonntag um 16:30 Uhr bei der HSG Deister Süntel II an. Es ist das Duell des Tabellensechsten gegen den Achtplatzierten und fünf Spieltage vor Saisonende das erste Aufeinandertreffen beider Teams in der laufenden Spielzeit.


- Anzeige -

Der HSG-Coach sieht dem Match positiv entgegen, denn Spork stehen am Sonntag mehr Alternativen zur Verfügung. Tanja Vietmeier ist wieder fit, Julia Brand aus dem Urlaub zurück und auch Nachwuchsspielerin Johanna Land steht im Kader. Für Zwillingsschwester Katharina ist die Saison dagegen mit einem Bänderriss gelaufen. Auch Neueinsteigerin Lena Höltkemeier zeigte in der Vorwoche eine gelungene Premiere im HSG-Dress. „Sie hat richtig gut gespielt“, lobt Spork. Nach sechs sieglosen Spielen sehnt sich die HSG ein Erfolgserlebnis herbei. Bei der 16:22-Niederlage beim Tabellenvierten MTV Rohrsen III ging der dezimierten HSG-Nottruppe in der Schlussphase der Saft aus. „Da wäre mit voller Mannschaft mehr drin gewesen“, ist sich Spork sicher und plant am Sonntag einen Überraschungscoup.