- Anzeige -

Damen 50 des TSV Eintracht Exten Verbandsliga-Aufsteiger 2009

Damen 50 des TSV Eintracht Exten Verbandsliga-Aufsteiger 2009

Foto: Verbandsliga-Aufsteiger 2009: Hildegard Droste (h.v.l.), Christa Schäfer, Edeltraut Klußmeyer (v.v.l.), Ilse Meier und Christa Hilker.

Tennis. Mit einem 5:1-Sieg gegen den SV Gehrden sicherten sich die Damen 50 des TSV Eintracht Exten 2009 die Meisterschaft in der Verbandsklasse und stiegen in die Verbandsliga auf.

Nach dem 3:3 im Auftaktspiel gegen den SC Germania List kletterten Edeltraut Klußmeyer, Christa Schäfer, Hildegard Droste, Christa Hilker, Ilse Meier, Sieglinde Bünte, Helga Edeler und Leanne Bünte mit dem 4:2-Erfolg gegen den TC Mehlbergen am zweiten Spieltag auf den zweiten Tabellenplatz. Es folgte ein 3:3-Remis gegen RW Sachsenhagen. Exten fiel auf den dritten Tabellenplatz zurück. Mit dem 5:1-Sieg gegen den SV Nienhagen brachten sich die TSV-Damen wieder ins Aufstiegsrennen zurück. Im vorletzten Saisonspiel schlug die Eintracht den SSV Thönse 5:1 und war wieder Tabellenzweiter.


- Anzeige -

Die Entscheidung über Meisterschaft und Aufstieg fiel am letzten Spieltag im Duell gegen den SV Gehrden. Beide Teams hatten 8:2 Punkte auf dem Konto. Mit einem Sieg im letzten Punktspiel kam Verfolger SC Germania List auf 10:2 Punkte und hoffte auf ein Remis im Spitzenduell. Extens Damen zeigten die beste Saisonleistung, fegten Gehrden mit 5:1 von den Plätzen, schoben sich mit diesem deutlichen Sieg auf den ersten Platz und stiegen als Meister in die Verbandsliga auf. List (23:13) musste sich aufgrund des schlechteren Spielverhältnisses hinter Exten (25:11) mit der Vize-Meisterschaft begnügen. Dritter wurde Gehrden (8:4 Punkte) vor Nienhagen (6:6), Mehlbergen (5:7), Sachsenhagen (2:10) und Thönse (1:11).

Die Stammspielerinnen Edeltraut Klußmeyer, Christa Schäfer, Hildegard Droste und Christa Hilker kamen in allen Einzelspielen zum Einsatz. Ilse Meier ergänzte das Quartett in den Doppelbegegnungen. Helga Edeler, Sieglinde und Leanne Bünte standen als Ersatzspielerinnen zur Verfügung.