- Anzeige -

Matthias Brandt ist neuer Vereinsmeister beim TTC Strücken

Matthias Brandt ist neuer Vereinsmeister beim TTC Strücken

Foto: Matthias Brandt ist neuer Vereinsmeister des TTC Strücken.

Tischtennis. Nach fast sieben Stunden standen die Sieger der Vereinsmeisterschaften des TTC Strücken fest. Den schicken Glaspokal, gestiftet von Michael Koziolek von der Firma Brigla, stemmte Matthias Brandt in die Höhe. Im Finale bezwang Strückens Nummer eins Hans-Hermann Dommel mit 3:1 Sätzen. Die Doppelkonkurrenz gewann Brandt an der Seite von Giso Ansorge.

Im Einzelwettbewerb qualifizierten sich Christian Becker, Matthias Brandt, Uwe Sievert und Hans-Hermann Dommel für das Halbfinale. Und beide Halbfinalspiele waren an Spannung und Dramatik nicht zu überbieten. Matthias Brandt setzte sich gegen Christian Becker im Entscheidungssatz durch, das gleiche Kunststück gelang Hans-Hermann Dommel gegen Uwe Sievert. Im kleinen Finale hatte Christian Becker keine Probleme und schlug Uwe Sievert mit 3:0 Sätzen.

Sieger und Platzierte im Einzel: Matthias Brandt (Mitte) gewinnt vor Hans-Hermann Dommel (links) und Christian Becker.
Sieger und Platzierte im Einzel: Matthias Brandt (Mitte) gewinnt vor Hans-Hermann Dommel (links) und Christian Becker.

Auch das Endspiel war eine klare Angelegenheit. Matthias Brandt ließ seinen Teamkapitän Hans-Hermann Dommel beim 3:1-Erfolg keine Chance. „Im Finale ist mir mit meinen 64 Jahren die Puste ausgegangen“, erklärte Hans-Hermann Dommel seine klare Niederlage. In der Doppelkonkurrenz siegten Matthias Brandt und Giso Ansorge vor Hans-Hermann Dommel und Uwe Sievert sowie Ralf Mohme und Viktor Baier.

Giso Ansorge (von rechts) und Matthias Brandt setzen sich in der Doppelkonkurrenz vor Uwe Sievert und Hans-Hermann Dommel sowie Viktor Baier und Ralf Mohme (fehlt auf dem Foto) durch.
Giso Ansorge (von rechts) und Matthias Brandt setzen sich in der Doppelkonkurrenz vor Uwe Sievert und Hans-Hermann Dommel sowie Viktor Baier und Ralf Mohme (fehlt auf dem Foto) durch.