- Anzeige -

SC Deckbergen-Schaumburg II verliert auch beim TTC Borstel II

SC Deckbergen-Schaumburg II verliert auch beim TTC Borstel II

Foto: Isabell Homeier ist im Team des SC Deckbergen-Schaumburg II die einzige Spielerin mit einer positiven Bilanz. Sie hat zehn Spiele gewonnen und sechs verloren.

Tischtennis. Nach der 6:8-Niederlage im Derby gegen den TSV Steinbergen II verlor der SC Deckbergen-Schaumburg II auch das zweite Spiel am Wochenende mit 4:8 beim TTC Borstel II. Die SC-Frauen sind damit in der Bezirksliga 2 mit 6:8 Punkten als Tabellenneunter weiter im unteren Tabellendrittel zu finden. Der TTC Borstel II ist jetzt mit 7:5 Punkten Tabellensiebter.

Die Partie begann für Deckbergen mit dem 2:0 nach den Doppeln optimal. Borstel glich danach zum 2:2 aus und ging mit 4:2 in Führung. Deckbergen konterte zum 4:4. Dann setzte sich Borstel zum 8:4 ab.

Die Ergebnisse: Carmen Uecker/Silke Focke – Heike Varenholz/Isabell Homeier 1:3, Annika Westphal/Christine Damke – Claudia Bredemeier/Birte Bredemeier 1:3, Westphal – Claudia Bredemeier 3:1, Damke – Varenholz 3:1, Uecker – Homeier 0:3, Focke – Birte Bredemeier 2:3, Westphal – Varenholz 3:1, Damke – Claudia Bredemeier 3:0, Uecker – Birte Bredemeier 3:1, Focke – Homeier 3:0, Uecker – Varenholz 3:1, Westphal – Birte Bredemeier 3:1.

Im nächsten Spiel empfängt der TTC Borstel II am Mittwoch, 13. November, um 20 Uhr, den Tabellenvorletzten TSC Fischbeck.

Der SC Deckbergen-Schaumburg II spielt am Freitag, 29. November, um 20 Uhr, beim Schlusslicht Tuspo Bad Münder II.