- Anzeige -

SV Goldbeck feiert die Meisterschaft

SV Goldbeck feiert die Meisterschaft

Foto: Der SV Goldbeck feiert die Meisterschaft in der 4. Kreisklasse. +++ Bericht mit Bildergalerie +++

Fußball. Der SV Goldbeck ist neuer Meister der 4. Kreisklasse Süd. Die zweite Mannschaft des TSV Steinbergen konnte am vorletzten Spieltag keine Mannschaft stellen. Damit erhielt der SVG drei Punkte und 5:0 Tore kampflos. Das Team von Trainer Lars Pielsticker hat am letzten Spieltag spielfrei und kann von Verfolger SV Victoria Lauenau nicht mehr von der Tabellenspitze verdrängt werden. Der SV Goldbeck hat fünf Zähler Vorsprung und kehrt in die 3. Kreisklasse zurück.


Bildergalerie (17 Bilder):


Beim SV Goldbeck floss nicht der Schweiß, sondern das Meisterbier. Der Vorstand lud zu Freibier und Essen ein. Marc Gebauer (1. Vorsitzender) und Christian Fieting (2. Vorsitzender) verabschiedeten die Spieler Ralf Depping, Marcel Dörfler und Stefan Schulz. Das Spielertrio tritt zur neuen Serie kürzer. Mit 20 Saisontoren wurde Wladislaw Feiser Torschützenkönig in der 4. Kreisklasse. Zur neuen Saison wird der Aufsteiger mit fünf Neuzugängen verstärkt. „Das sind alles Jugendspieler aus Lippe“, verrät Trainer Lars Pielsticker, der die obligatorische Bierdusche über sich ergehen lassen musste.

Trainer Lars Pielsticker bekommt eine Bierdusche verpasst.
Trainer Lars Pielsticker bekommt eine Bierdusche verpasst.

Christian Fieting (hinten von links) und Marc Gebauer verteilen ein T-Shirt als Dankeschön an Torschützenkönig Wladislaw Feiser (vorne von links), Stefan Schulz, Marcel Dörfler und Ralf Depping.
Christian Fieting (hinten von links) und Marc Gebauer verteilen ein T-Shirt als Dankeschön an Torschützenkönig Wladislaw Feiser (vorne von links), Stefan Schulz, Marcel Dörfler und Ralf Depping.