- Anzeige -

TSV Exten bietet dem Spitzenreiter einen großen Kampf

+++ Bericht mit Video +++

Fußball. Nach einem engagierten Auftritt verlor der TSV Exten gegen den Kreisliga-Spitzenreiter MTV Rehren A.R. mit 2:3.

Dabei hatte Exten einen starken Auftakt. In der 3. Minute wurde Lassina Bamba im Strafraum gefoult und Schiedsrichter Alexander Sieker zeigte sofort auf den Punkt. Andreas Kramer trat zum Elfmeter an und traf zum 1:0 für Exten. Die Antwort kam postwendend. Rehren glich in der 8. Minute durch Marc-Johann Hartmann zum 1:1 aus. Danach machte der MTV das Spiel, Exten stand tief und lauerte auf Konter. In der 39. Minute wurde Simon Druffel freigespielt und lief allein auf Rene Hammer zu. Der MTV-Keeper blieb Sieger und hielt das Unentschieden fest.

TSV-Trainer Steffen Führung herzt den Torschützen zur 1:0-Führung Andreas Kramer.
TSV-Trainer Steffen Führung herzt den Torschützen zur 1:0-Führung Andreas Kramer.

Nach verteiltem Spiel zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde Rehren stärker und drängte auf den Führungstreffer. Das Tor fiel aber auf der anderen Seite. Nach einem langen Pass auf Bamba legte der TSV-Angreifer den Ball quer auf Nils Hurkuck ab, der in der 52. Minute aus kurzer Distanz das 2:1 markierte. Rehren reagierte mit wütenden Angriffen, schnürte Exten teilweise in deren Hälfte ein. In der 66. Minute der 2:2-Ausgleich durch Marlon Jahn. Exten wehrte sich gegen die drohende Niederlage. TSV-Keeper Christian Krohn stand immer wieder im Brennpunkt, hielt lange Zeit den Punkt fest. Kurz vor Schluss doch noch das Siegtor für Rehren. Malte Grittner traf in der 88. Minute zum vielumjubelten 3:2.

Lassina Bamba (r.) bereitet das 2:1 für Exten durch Nils Hurkuck vor.
Lassina Bamba (r.) bereitet das 2:1 für Exten durch Nils Hurkuck vor.

TSV: Christian Krohn, Maik Floerke (81. Michael Braunert), Marco Lackner, Fabio Hubert, Michael Krohn, Jerome Bedey, Jonas Hunze, Lassina Bamba (53. Arber Ismajli), Nils Hurkuck (75. Lars Anke), Andreas Kramer, Simon Druffel.

- Anzeige -