Sie lesen gerade
Kamuran Özkan Mann des Spiels

Kamuran Özkan Mann des Spiels

Foto: Der Mann des Spiels: Kamuran Özkan (r.) glänzte als Vorbereiter und Torschütze.

Fußball. Mit einem 4:0-Heimsieg gegen die Reserve des TSV Eintracht Exten rückte der SC Schwalbe Möllenbeck in der 2. Kreisklasse A auf den dritten Tabellenplatz vor.

Der Gast hatte die erste Torchance der Partie. Doch Lucas Zum Felde schob den Ball in der 10. Minute neben das Gehäuse. Danach entwickelte sich eine Begegnung auf Augenhöhe. Die 1:0-Führung für die Klosterdörfler kam deshalb ein wenig überraschend. Andre Voll zog aus 16 Meter nach einem Zuspiel von Dennis Nottmeier ab, der abgefälschte Ball sprang Kamuran Özkan vor die Füße und es hieß 1:0 für Möllenbeck.


Bildergalerie (54 Bilder):

[foldergallery folder=“galleries/id2913″ thumbnails=4]


In der zweiten Halbzeit war der Gastgeber das deutlich bessere Team und setzte Exten mächtig unter Druck. Der SC erspielte sich eine Flut von Chancen. Fünf hundertprozentige Einschussmöglichkeiten wurden vergeben. In der 66. Minute fiel endlich das 2:0. Tobias Niehoff verwertete ein Zuspiel von Nottmeier. Kamuran Özkan erhöhte in der 72. Minute auf 3:0. Nach einem schönen Zuspiel von Kamuran Özkan traf Cetin Özkan in der 80. Minute zum verdienten 4:0-Endstand.

„Ein gelungener Sonntag“, so der Kommentar von SCM-Betreuer Karsten Schröder.

SCM: Everding, Schön, Cetin ÖLzkan, Kamuran Özkan, Gür, Hedwig, Kölling, Dennis Nottmeier, Meier, Laskowski, Voll; Niehoff, Hadler, Neumann, Witkowski, Schäfer.
TSV II: Schmidt, Dennis Bub, Hantke, Waldemar Bub, Wehr, Moritz Zum Felde, Mohamed, Krohn, Melwin Mehic, Reisinger, Lucas Zum Felde; Ruzmir Mehic, Tellermann, Kaya, Sommer, Rommel, Bode.