Sie lesen gerade
Rauhut-Cup geht an OI Glas

Rauhut-Cup geht an OI Glas

Foto: Gruppenbild der Finalisten: Detlef Rauhut (links) überreicht den Siegerpokal. +++ Mit Bildergalerie +++

Hallenfußball. Im Rahmen der Hallensporttage des SC Auetal fand das beliebte Betriebsfußballturnier um den Rauhut-Cup statt. Acht Firmenteams kämpften um den Turniersieg. Es fielen Tore wie am Fließband. Im Finale setzte sich OI Glas mit 3:1 gegen Rauhut Lack und Karosserie durch. Pokalstifter Detlef Rauhut übergab den Siegerpokal an die Rintelner. Das Spiel um Platz drei gewann die Sparkasse Schaumburg mit 3:0 gegen Dachbau Vogl.


Bildergalerie (46 Bilder):


In der Gruppe A dominierten OI Glas und die Sparkasse Schaumburg. Das direkte Duell um den Gruppensieg gewann OI Glas mit 6:0. Krömker Medizintechnik und Ardagh Glas schieden aus. In der Gruppe B landete das Team des Turniersponsors mit drei Siegen aus drei Spielen auf dem 1. Platz. Dachbau Vogl erholte sich nach der 2:4-Auftaktniederlage gegen Rauhut schnell, fuhr zwei Siege ein und qualifizierte sich als Gruppenzweiter für das Halbfinale. Wendt und Auetaler Palettenservice zogen den Kürzeren.

Im ersten Halbfinale ließ OI Glas nichts anbrennen und besiegte Dachbau Vogl mit 5:2. Rauhut bezwang die Sparkasse Schaumburg mit 1:0 und stand ebenfalls im Finale. Im Spiel um Platz drei behielt die Sparkasse mit 3:0 die Oberhand. Das spannende Endspiel entschied OI Glas mit 3:1 für sich. „Auf die Betriebe ist Verlass. Alle Teams waren erschienen und zeigten in den Spielen viel Ehrgeiz. Aber es blieb alles im fairen Rahmen“, freute sich der 2. Vorsitzende des SC Auetal Volker Müller über die gelungene Veranstaltung.

OI Glas freut sich über den Turniersieg beim Rauhut-Cup des SC Auetal.
OI Glas freut sich über den Turniersieg beim Rauhut-Cup des SC Auetal.