Sie lesen gerade
SC Deckbergen-Schaumburg siegt im Eilverfahren

SC Deckbergen-Schaumburg siegt im Eilverfahren

+++ Bericht mit Bildergalerie +++

Tischtennis. In der 1. Bezirksklasse Staffel 4 haben die Tischtennisspieler des SC Deckbergen-Schaumburg einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Der Tabellenfünfte fegte das Schlusslicht SG Rodenberg II im Eilverfahren von den Tischen. In nur 90 Minuten stand der 9:0-Erfolg fest, dabei verloren die SC-Herren nur drei Sätze.


Bildergalerie (54 Bilder):


Bereits in den Doppeln zeigte sich die Dominanz des SC Deckbergen-Schaumburg. Alexander Schitz und Niklas Heisterhagen, Torben Schmidt und Alexander Puttler sowie Andreas Bradt und David Kuhr düpierten ihre Gegner jeweils mit 3:0. Und auch in den Einzeln ließen die SC-Herren nichts anbrennen. Alexander Schitz besiegte Ronny Gautzsch mit 3:1, Torben Schmidt deklassierte Andreas Wente mit 3:0, Alexander Puttler bezwang Hans Meier mit 3:1, Andreas Bradt schlug Christian Regert mit 3:1, ebenfalls keine Mühe hatten David Kuhr (3:0 gegen Timm Otte) und Niklas Heisterhagen (3:0 gegen Peter-Lothar Simon) mit ihren Gegnern.

Torben Schmidt siegt im Einzel ohne Mühe mit 3:0.
Torben Schmidt siegt im Einzel ohne Mühe mit 3:0.

Mit dem zweiten Sieg in Folge vergrößerte das SC-Sextett den Vorsprung auf den Tabellendrittletzten TSG Ahe-Kohlenstädt auf fünf Punkte. Vier Spieltage vor Saisonende sind die SC-Herren auf dem besten Weg, den Klassenerhalt in der 1. Bezirksklasse zu schaffen.

Alexander Puttler ballt die Faust, er hat gerade den Matchball zum 3:1-Erfolg verwandelt.
Alexander Puttler ballt die Faust, er hat gerade den Matchball zum 3:1-Erfolg verwandelt.

Niklas Heisterhagen holt den Siegpunkt für den SC Deckbergen-Schaumburg.