Sie lesen gerade
SC Rinteln II schlägt Tabellenvorletzten

SC Rinteln II schlägt Tabellenvorletzten

Foto: Yannik Walter (l.) traf zum 2:0 für die SCR-Reserve.


Fußball. Nach der 0:7-Schlappe im Pokal gegen den Kreisligisten FC Stadthagen rehabilitierte sich die Reserve des SC Rinteln mit einem glatten 3:0-Heimsieg gegen den TuS Wiedensahl-Niedernwöhren II und setzte sich mit diesem Erfolg in das gesicherte Mittelfeld der 1. Kreisklasse ab.

Die erste Halbzeit verlief völlig ausgeglichen. Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Lediglich Torben Maibaum konnte in der 26. Minute das TuS-Gehäuse mit einem Distanzschuss in Gefahr bringen.



In der zweiten Halbzeit war der SC das bessere Team und ging in der 50. Minute nach Vorarbeit von Constantin Rachow durch Umut Bozkurt mit 1:0 in Führung. Der Gastgeber suchte in der Folgezeit die Entscheidung, machte Druck, ohne sich jedoch nennenswerte Chancen herauszuspielen. Erst in der 69. Minute das 2:0 für die Steinanger-Kicker: Joshua Schölzel spielte sich auf der Außenbahn durch, seine präzise Flanke verwertete Yannik Walter mit einem spektakulären Flugkopfball. Eine Minute später hatte Youngster Philipp Mellinghoff das 3:0 auf dem Fuß, traf jedoch das Tor aus kürzester Entfernung nicht.

Mit der Einwechslung von Eric Wilkening in der 85. Minute leitete SC-Trainer Johannes Hänke die Entscheidung ein. Drei Minuten nach seiner Einwechslung erhöhte Wilkening mit einem satten 18-Meter-Schuss auf 3:0. Die letzte Chance der Partie hatte Torben Maibaum in der 90. Minute, als sein 30-Meter-Hammer nur knapp über die Latte strich. 

SCR II: Nikolas Kretschmer, Jonas Maibaum, Tobias Bergsiek, Torben Maibaum, Luca Büsscher (62. Philipp Mellinghoff), Constantin Rachow, Yannik Walter, Joshua Schölzel (85. Kilian Steinbeck), Erik Figura (72. Alexander Rachow), Stefan Requardt, Umut Bozkurt (85. Eric Wilkening).