Sie lesen gerade
Spaß, doch keine Punkte für die Los-Auswahl des SC Auetal II

Spaß, doch keine Punkte für die Los-Auswahl des SC Auetal II

Foto: Der Auetaler Janic Vogt (vorne) behauptet sich im Zweikampf gegen Bamba Abdulaye.


Text und Fotos von Ernst Siepmann

Fußball. Mit einem kuriosen Einfall trumpfte der SC Auetal II zum letzten Spieltag in der 2. Kreisklasse auf. Es ging im Heimspiel gegen die SG Liekwegen/Sülbeck/Südhorsten II um nichts mehr. Die Auetaler waren Sechster. Die SG LSS II rangierte auf Platz neun. Solide Plätze aus der Tabellenmitte, die nicht den Druck des Unbedingt-Gewinnen-Müssens mit sich brachten. So stand der Spaß im Vordergrund, für den sich Trainer Jan-Frederik Meyer und sein „Co“ Patrick Tadge etwas Besonderes ausdachten. Sie losten aus, auf welcher Positionen die Spieler aufliefen. Natürlich sind die Mannschaftsteile überhaupt nicht eingespielt, so dass das Spiel mit 0:3 verloren ging. Jannik Fietz (33.), Ole Schäfer (41.) und Agidt Evcimik (80.) trafen für die Gäste. Das störte die Auetaler im fußballerischen Engagement aber nur wenig.

Weiter schauen mit
Jetzt weiter schauen. Mit dem passendem Rinteln-Sport-Abo.
Sport aus der Region. Unmittelbar und hautnah.
Kaufen Sie diesen Artikel (1,99€)

Sie erwerben nur diesen Artikel (Text, Video oder Bildergalerie). Kein Abo.

Auswählen
Wochenpass (4,99€)

Sieben Tage alle Texte, Videos und Bildergalerien anschauen. Kein Abo.

Auswählen
Monatsabo (nur Texte) (5,99€)

Nutzen sie bis auf Widerruf das Angebot. Die Zahlung erfolgt monatlich.

Auswählen
Jahresabo (nur Texte) (59,99€)

Nutzen sie bis auf Widerruf das Angebot. Die Zahlung erfolgt jährlich.

Auswählen
Monatsabo (Komplett) (7,99€)

Nutzen sie bis auf Widerruf das Angebot. Die Zahlung erfolgt monatlich.

Auswählen
Jahresabo (Komplett) (69,99€)

Nutzen sie bis auf Widerruf das Angebot. Die Zahlung erfolgt jährlich.

Auswählen