Sie lesen gerade
„Tod und Bestattung“

„Tod und Bestattung“

Foto: Die Veranstaltung findet in und um der Friedhofskapelle statt.


Am Samstag, 8. Juni 2024 laden das Mehrgenerationenhaus und der Bereich „Friedhofswesen“ der Stadt Rinteln zu einem lebendigen Austausch zum Thema „Tod und Bestattung“ auf den Seetorfriedhof ein. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Hospizverein Rinteln, Bestattungen Kampmeier, Bestatter Friedrich Bartram, Trauerrednerin Marion Windisch sowie Paul-Egon Mense und Ursula Mühlenhoff, die für ein humorvolles Rahmenprogramm sorgen werden.

Die Besuchenden sollen ermutigt werden, sich dem Thema „Tod und Bestattung“ zu nähern und Vorsorge zu treffen, um es ihren Angehörigen zu erleichtern und den eigenen letzten Willen kundzutun und erfüllt zu wissen. Bei Kaffee, Kuchen und Snacks können die Teilnehmenden Fragen zum Thema stellen und sich informieren. Als Abschluss der Veranstaltung wird für alle Interessierten ein Rundgang über den Seetorfriedhof angeboten. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr und dauert etwa drei Stunden.