Sie lesen gerade
TSV Steinbergen II ist Meister und Aufsteiger in die 1. Bezirksklasse

TSV Steinbergen II ist Meister und Aufsteiger in die 1. Bezirksklasse

Foto: Steinbergens Spitzendoppel Arno Neumeister (l.) und Bernd Bornemann waren gegen Bad Nenndorf II voll gefordert, um ihr Spiel mit 3:2 zu gewinnen.

Tischtennis. Es ist vollbracht! Mit einem 9:6-Erfolg im Spitzen-Duell beim Tabellenzweiten VfL Bad Nenndorf II machte die Zweitvertretung des TSV Steinbergen in der 2. Bezirksklasse ihr Meisterstück und steigt in die 1. Bezirksklasse auf.

Bad Nenndorf leistete erbitterten Widerstand. Fünf Spiele gingen über fünf Sätze. Nur vier Duelle endeten mit einem glatten 3:0.

Die Doppel Bernd Bornemann/Arno Neumeister und Wilfried Lange/Ralf Eichhorst sorgten für eine 2:1-Führung. Neumeister und Bornemann bauten den Vorsprung nach der ersten Einzelrunde auf 4:1 aus. Aber Bad Nenndorf kam noch einmal zurück und schaffte den 5:5-Ausgleich. Das stand auf der Kippe.

Steinbergen behielt die Nerven. Neumeister, Mast und Oliver Franke stoppten die Negativserie, gewannen ihre Begegnungen und es hieß 8:5 für Steinbergen. Ralf Eichhorst sorgte dann für den entscheidenden neunten Punkt.

Die Ergebnisse: Maximilian Mast/Oliver Franke 1:3, Bernd Bornemann/Arno Neumeister 3:2, Wilfried Lange/Ralf Eichhorst 3:1, Arno Neumeister 3:0, Bernd Bornemann 3:2, Oliver Franke 0:3, Maximilian Mast 3:1, Ralf Eichhorst 2:3, Wilfried Lange 2:3, Bernd Bornemann 0:3, Arno Neumeister 3:0, Maximilian Mast 3:1, Oliver Franke 3:2, Wilfried Lange 1:3, Ralf Eichhorst 3:1.

Am Dienstag, 26. März, um 20 Uhr, präsentiert sich der frisch gebackene Meister den heimischen Fans, wenn das Team im vorletzten Saison-Spiel den Tabellenfünften TS Rusbend II empfängt.