Sie lesen gerade
TTC Volksen dreht nach den Doppeln auf

TTC Volksen dreht nach den Doppeln auf

Foto: Olaf Varenholz punktet für den TTC Volksen im Einzel und Doppel.


Tischtennis. In der Kreisliga B hat der TTC Volksen einen Derbysieg gefeiert. Gegen die dritte Mannschaft des TSV Todenmann-Rinteln gab es einen 9:4-Erfolg. Beide Mannschaften traten nicht in Bestbesetzung an. Beim TTC fehlten Leo Sievert, Sebastian Neubert und Jürgen Brand, beim TSV Heiner Vollbrecht und Christov Pettke.


Bildergalerie: Galerie – TTC Volksen dreht nach den Doppeln auf


Video: Video – TTC Volksen dreht nach den Doppeln auf


Dabei legten die Hausherren in den Doppeln einen Fehlstart hin. Der TSV Todenmann-Rinteln führte mit 2:1. Doch im oberen und mittleren Paarkreuz war der TTC Volksen nicht zu schlagen. Karl-Heinz Brand, Hendrik und Hannes Sümenicht sowie Olaf Varenholz sammelten zusammen acht Punkte ein. Dabei gab das TTC-Quartett nur einen Satz ab. Die TSV-Dritte punktete im hinteren Paarkreuz mit Dierk Eckert und Nachwuchsspieler Roman Suchy.



Die Ergebnisse: Hendrik Sümenicht/Hannes Sümenicht – Olaf Krumrey/Rolf Hartmann 0:3, Karl-Heinz Brand/Olaf Varenholz – Volker Rübberdt/Roman Suchy 3:0, Dirk Wißmann/Horst Freche – Hans-Jürgen Ludewig/Dierk Eckert 1:3. Brand – Krumrey 3:0, Hendrik Sümenicht – Rübberdt 3:0, Hannes Sümenicht – Ludewig 3:0, Varenholz – Hartmann 3:1, Wißmann – Suchy 0:3, Freche – Eckert 0:3, Brand – Rübberdt 3:0, Hendrik Sümenicht – Krumrey 3:0, Hannes Sümenicht – Hartmann 3:0, Varenholz – Ludewig 3:0.

SV Obernkirchen – TSV Todenmann-Rinteln III 7:9.

Die Ergebnisse: Krumrey/Hartmann 2:3, Rübberdt/Vollbrecht 1:3, Ludewig/Eckert 3:1. Vollbrecht 3:2, Rübberdt 3:1, Hartmann 1:3, Krumrey 3:2, Eckert 3:0, Ludewig 3:1, Rübberdt 0:3, Vollbrecht 0:3, Krumrey 0:3, Hartmann 3:0, Ludewig 1:3, Eckert 3:1. Rübberdt/Vollbrecht 3:0.

Zwei Spiele, zwei Siege: Dierk Eckert und Hans-Jürgen Ludewig sind im Doppel beim TSV Todenmann-Rinteln III noch ungeschlagen.