Sie lesen gerade
Vereinsportrait des TSV Steinbergen

Vereinsportrait des TSV Steinbergen

Der TSV Steinbergen wurde im Jahr 1910 gegründet, hat derzeit 380 Mitglieder und verfügt mit Fußball, Tischtennis, Tennis, Volleyball, Gymnastik, Kindertanz und Wandern über sieben Abteilungen.

Vorsitzender ist Thomas Mehrens, seine Stellvertreter sind Gerd Sasse und Michael Holm. Zum Vorstand gehören außerdem Kassenwart Sven Möller, Schriftführerin Hannah Friedrichs und Jugendwart Bernd Reichelt.


Bildergalerie vom Vorstand (6 Bilder):


Nach ersten Initiativen im Jahr 1906 fand 1910 im Gasthaus Karl Kappe die Gründungsversammlung statt. Als Vorsitzender wurde Heinrich Köster gewählt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (keine große Akzeptanz in der Bevölkerung, keine öffentlichen Fördermittel, Ausbruch des 1. Weltkriegs) entwickelte sich neben der Turn- auch eine (Feld-)Handballabteilung.

Ende der 20er Jahre wurde auf dem heutigen Gelände des Sportplatzes ein notdürftiger Sportplatz in Eigenarbeit hergerichtet, nebenan eine Badeanstalt. 1928/29 wurde im Zentrum Steinbergens auch eine Turnhalle erbaut, in der jährlich ein öffentliches Schauturnen durchgeführt wurde.

1936 wurde der Sportplatz als Lagerplatz für den Bau der Autobahnbrücke beschlagnahmt und durch den 2. Weltkrieg kam das Vereinsleben erneut zum Erliegen. Nachdem am 15. Oktober 1946 der Sportbetrieb wieder aufgenommen wurde, kam es zur Gründung einer Fußball-Abteilung, deren Mannschaft innerhalb von drei Jahren den Aufstieg von der 3. in die 1. Kreisklasse schaffte.

Die Handball-Abteilung musste dagegen aufgrund von Nachwuchsmangel aufgelöst werden. 1950 folgte der Aufbau einer Tischtennis-Abteilung, die nach anfänglichen Schwierigkeiten im Jahr 1959 einen großen Aufschwung erlebte und bis heute eine der erfolgreichsten Abteilugen des TSV darstellt.

Das Jahr 1953 war für die Fußball-Abteilung durch den Gewinn des Kreispokals, der Kreismeisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksklasse sehr erfolgreich.

1958 wurde der Bau eines Sportheimes weitgehend in Eigenarbeit in Angriff genommen. Unter dem Vorsitzenden Fritz Wessel wurde eine Flutlichtanlage errichtet, das Sportheim mit Duschen ausgestattet und ein Aufenthaltsraum mit Getränkeausschank neu gebaut – alles weitgehend in Eigenarbeit.

Seit März 1963 wird das Angebot des TSV außerdem durch eine Gymnastik-Abteilung bereichert und für die 1980 ins Leben gerufene Tennis-Abteilung wurden zwei Tennisplätze auf dem Sportplatz ausschließlich in Eigenarbeit angelegt. 1985 kam eine Wander-Abteilung dazu, die unter dem Namen „Arensburger Wanderfreunde“ bis heute erfolgreich immer neue Ziele im Weserbergland und auch darüber hinaus erwandert. 1987 gründeten Klaus Schmidt und Joachim Wendorf eine Volleyball-Abteilung.

Unter dem Vorsitzenden Horst Legowski wurde nach anfänglich schwierigen Verhandlungen mit der Stadt Rinteln 1992 mit dem Neubau des Vereinsheims mit mehreren Umkleide- und Duschräumen für Fußballer, Tennisspieler und Schiedsrichter begonnen und dieses im folgenden Jahr feierlich eingeweiht.

1990 wurden die Zwillinge Melanie und Yvonne Wenzel für überragende Leistungen im Jugendtischtennis auf Landesebene ausgezeichnet.

2010 organisierte Wigand Polej als Vorsitzender das 100-jährige Vereinsjubiläum, das mit einem großen Umzug durch Steinbergen und vielseitigen sportlichen Aktivitäten, einem Festakt und Ball gefeiert wurde.

In der Saison 2018/19 gewann die 1. Herrenmannschaft wiederholt den Sasse-Lack-Cup, nach 2004 erstmals wieder die Stadtmeisterschaft und das Hallenturnier des SC Rinteln. Die Fußballer waren außerdem die treibende Kraft bei der grundlegenden Renovierung des Vereinsheims im Sommer 2018.

Die aktuelle Mitgliederzahl beträgt ca. 380 Mitglieder.

Die Tafel der 1. Vorsitzenden seit 1945 umfasst elf Namen: Wilhelm Wessel (1945/46), Ernst Kappmeier (1946 bis 1950), Alfred Tautz (1950 bis 1957 und 1958 bis 1961), Bruno Neuser (1957/58), Fritz Wessel (1961 bis 1975), Rainer Steuer (1975/76), Günter Behling (1976 bis 1988), Horst Legowski (1988 bis 1992), Artur Böger (1992 bis 2002), Wigand Polej (2002 bis 2018), Thomas Mehrens (seit 2018).


Kontakt: 1. Vorsitzender Thomas Mehrens, Im Wiesengrund 14, 31737 Rinteln, Tel. 05751/14397
E-Mail: mehrens.thomas@gmail.com

Fußball-Abteilung: Bernd Reichelt, 05751/7051572, 0172/2684270
b-reichelt@t-online.de

Tischtennis-Abteilung: Beate Mast, 05751/76768, 0172/5880647
E-Mail: ralf.beate.mast@t-online.de

Tennis-Abteilung: Heinrich Achilles, 05751/9245322, 0162/5654482
E-Mail: heinrich.achilles@t-online.de

Volleyball-Abteilung: Rolf Ehlers, 05751/963995
E-Mail: rolf.ehlers@web.de

Gymnastik-Abteilung: Gudrun Karg, 05751/76386
E-Mail: karg-77@freenet.de

Kindertanz-Abteilung: Vicky Beißner, 0176/55402301
E-Mail: vicky@beissneronline.de

Wander-Abteilung: Karl-Martin Pacholek, 05751/7109971