Sie lesen gerade
Verletzungsseuche bei den C-Junioren des SC Rinteln

Verletzungsseuche bei den C-Junioren des SC Rinteln

Foto: Trotz einer Verletzungsseuche wollen die C-Junioren des SC Rinteln den Klassenerhalt in der Bezirksliga schnell eintüten.


Jugendfußball. Auf dem Weg zum Klassenerhalt in der C-Junioren-Bezirksliga muss der SC Rinteln vor Saisonbeginn schon herbe Rückschläge verkraften. Das Team hat die Verletzungsseuche. So fallen mit Max Hüper und Leo Schaper beide Torhüter mit Handverletzungen mehrere Wochen aus und auch für Mats Bork, dem Lenker und Denker vor der Abwehr, ist bereits vor dem ersten Spiel die Hinrunde gelaufen. Zudem verließen mit Tayo Tuxhorn (JFV Lippe) und Max Richelhof (VfL Bückeburg) zwei Leistungsträger den Verein. Das Duo wechselte zu höherklassigen Teams. Deshalb heißt die Zielsetzung von Trainer Marco Buchmeier und seiner Mannschaft: drei Vereine hinter sich lassen und den Klassenerhalt schaffen.

Der SCR-Coach muss ein neues Team zusammenstellen. Nur sieben Spieler sind aus dem Vorjahr übriggeblieben. Seit fünf Wochen stecken die Nachwuchsspieler in der schweißtreibenden Vorbereitung und das Team wächst immer besser zusammen. „Die Jungs ziehen mega-genial mit, die Stimmung passt und es entwickelt sich eine richtige Einheit“, freut sich Buchmeier über den starken Teamgeist. Der jüngere Jahrgang müsse sich noch an die robuste Spielweise auf Bezirksebene gewöhnen. „Wir sind eine sehr kleine, aber wendige Mannschaft. In den Testspielen waren wir beim Torabschluss noch zu nervös“, berichtet Buchmeier.

In der Zehnerstaffel steigen die letzten drei Mannschaften ab. Der VfR Evesen gilt als Top-Favorit auf die Meisterschaft. Viele unbekannte Größen sind in der Bezirksliga Staffel 3 vertreten. Dazu gehören die SG Holzberg, der SSV Förste oder aber auch der JFV Union Bad Pyrmont. Mit den vielen Verletzungen meinte es der Fußballgott nicht gut mit dem SCR-Nachwuchs. „Wir müssen diese Situation annehmen, aber ich bin optimistisch, dass uns das gelingt und wir den Klassenerhalt frühzeitig eintüten“, versprüht Buchmeier Optimismus.

Die Serie beginnt für die C-Junioren des SC Rinteln am Samstag, 26. August, um 11 Uhr mit einem Heimspiel gegen die JSG Kaspel/Germania Ochtersum.



Der Kader

Trainer: Marco Buchmeier

Co-Trainer: Martin Czollek

Torhüter: Max Hüper, Leon Schaper

Abwehr: Ziad Al-Saleh, Bastian Czollek, Tim Deppe, Rubar Özcan, Darius Doras, Toni Steinleger, Mark Schäfer

Mittelfeld: Jannik Heuer, Mats Bork, Jannis Buchmeier, Louis Oswald, Daniel Sel, Jaim Arnold Weiss

Angriff: Mosawar Azhadi, Willi Dreiling, Maximilian Demandt, Erduan Ljatifi

Zugänge: Toni Steinleger, Jaim Arnold Weiss, Max Hüper (VfR Evesen)

Abgänge: Tayo Tuxhorn (JFV Lippe), Max Richelhof (VfL Bückeburg)