Sie lesen gerade
Auftaktsieg für die E-1-Junioren der JSG Süd-Weser

Auftaktsieg für die E-1-Junioren der JSG Süd-Weser

Foto: Die E-1-Junioren der JSG Süd-Weser (schwarzes Trikot) landen zum Saisonauftakt einen 8:0-Erfolg gegen den TSV Eintracht Bückeberge.


Jugendfußball. Die E-1-Junioren der JSG Süd-Weser haben in der 1. Kreisklasse die 1. Etappe auf dem Weg zur Staffelmeisterschaft erfolgreich zurückgelegt. Gegen den TSV Eintracht Bückeberge feierte das Team von Trainer Nils Hurkuck einen 8:0-Erfolg. Doch es stehen für die Nachwuchsfußballer noch weitere 14 Etappen auf dem Programm.


Bildergalerie: Galerie – Auftaktsieg für die E-1-Junioren der JSG Süd-Weser


Nach vielen Trainingseinheiten und einigen Testspielen ging die JSG Süd-Weser die Aufgabe vorsichtig an. „Die oberste Priorität lag darin, zunächst hinten die Null zu halten, denn der Gegner war für uns ein unbeschriebenes Blatt“, erklärte Hurkuck. Das gelang durch eine konzentrierte Abwehrleistung und gegenseitige Absicherungen. Von Minute zu Minute wurde der Offensivdruck der JSG stärker. Das Heimteam erspielte sich eine Vielzahl von Tormöglichkeiten und schoss bis zur Pause einen 4:0-Vorsprung hinaus.



In der zweiten Halbzeit schlich sich der Schlendrian bei der JSG ein. Die Abwehrspieler wollten auch Akzente in der Offensive setzen. Die Gäste kamen besser ins Spiel und zu guten Torgelegenheiten, die JSG-Keeper Giuliano Boccardo allesamt entschärfte. „Da musste ich eingreifen und meine Jungs zügeln“, berichtete Hurkuck. Mit gutem Kombinationsfußball schraubte die JSG Süd-Weser das Ergebnis auf 8:0 in die Höhe. „Das war eine geschlossene Mannschaftsleistung“, freute sich ein zufriedener JSG-Coach.

Süd-Weser: Giuliano Boccardo, Jarno Jung, Philipp Donner, Sam Stiak, Tobias Tegt, Jonas Grohn, Nikolas Markovic, Ben Winter, Tiziano Boccardo, Jannik Sturm, Max Kirchner.