Sie lesen gerade
TSV Exten hat für den SV Nienstädt ein paar Überraschungen parat

TSV Exten hat für den SV Nienstädt ein paar Überraschungen parat

Foto: Der TSV Eintracht Exten muss auf Sebastian Schmidt verzichten. Die Eintracht mit Ahmed Mohamed will nach zwei Klatschen in Nienstädt wieder einen Sieg bejubeln.


Fußball. Der TSV Eintracht Exten will in der Kreisliga zurück in die Erfolgsspur. Trainer Ruzmir Mehic hat die 2:7-Pleite gegen den VfL Bückeburg II und die 0:4-Niederlage bei der SG Bad Nenndorf-Riehe mit seiner Mannschaft aufgearbeitet. Bereits am morgigen Samstag um 16 Uhr gastiert der Tabellenneunte beim Aufsteiger SV Nienstädt 09.

Weiter schauen mit
Jetzt weiter schauen. Mit dem passendem Rinteln-Sport-Abo.
Sport aus der Region. Unmittelbar und hautnah.
Kaufen Sie diesen Artikel (1,99€)

Sie erwerben nur diesen Artikel (Text, Video oder Bildergalerie). Kein Abo.

Auswählen
Wochenpass (4,99€)

Sieben Tage alle Texte, Videos und Bildergalerien anschauen. Kein Abo.

Auswählen
Monatsabo (nur Texte) (5,99€)

Nutzen sie bis auf Widerruf das Angebot. Die Zahlung erfolgt monatlich.

Auswählen
Jahresabo (nur Texte) (59,99€)

Nutzen sie bis auf Widerruf das Angebot. Die Zahlung erfolgt jährlich.

Auswählen
Monatsabo (Komplett) (7,99€)

Nutzen sie bis auf Widerruf das Angebot. Die Zahlung erfolgt monatlich.

Auswählen
Jahresabo (Komplett) (69,99€)

Nutzen sie bis auf Widerruf das Angebot. Die Zahlung erfolgt jährlich.

Auswählen