Katharina Lange und Marcel Nottmeier dominierten die „Königsklassen“

Foto: Katharina Lange gewann im März 2006 die Kreisrangliste der Mädchen.

Tischtennis. Bei der Kreisranglisten-Ausspielung im März 2006 zeichnete sich ab, dass zahlreiche Spielerinnen und Spieler vom TSV Steinbergen, SC Deckbergen-Schaumburg, TSV Todenmann-Rinteln und SC Möllenbeck zu Leistungsträgern in ihren Damen- und Herrenmannschaften werden würden.

Marcel Nottmeier vom SC Möllenbeck nutzte die Abwesenheit des Top-Favoriten Jens Grimm vom TSV Hagenburg und gewann ohne Niederlage die Jungenklasse. Bei den Mädchen dominierte Katharina Lange vom TSV Todenmann-Rinteln und holte sich den Sieg vor Lena Bredemeier (SC Deckbergen-Schaumburg) und Jennifer Erdmann (TSV Steinbergen).

Siegerin der Gruppe 1 bei den A-Schülerinnen wurde Fenja Hentschel vom SC Deckbergen-Schaumburg vor Katharina Lange (TSV Todenmann-Rinteln) und Lisa Holste (TSV Steinbergen). Die Gruppe 2 gewann Laura Danziger vom SC Deckbergen-Schaumburg vor Anna-Lena Mücke vom TSV Todenmann-Rinteln. Patrick Al-Salama und Dominik Kretschmann vom TSV Todenmann-Rinteln belegten in der Gruppe 2 der A-Schüler die Plätze 1 und 2.

Paul Albrecht (TSV Todenmann-Rinteln) schlug zwar den späteren Ranglistensieger Daniel Hoppe (TTC Wölpinghausen), musste sich aber mit Platz 2 in der Gruppe 1 der B-Schüler begnügen. Robin Hielscher (TSV Todenmann-Rinteln) gewann die Gruppe 2 vor Arne Rörtgen (TTC Borstel). In der Gruppe 1 der B-Schülerinnen feierte Lisa Holste den Sieg vor Lara Kirchner (TuS Rehren A.O.).

In der Gruppe 3 der C-Schülerinnen setzte sich Louisa Stemme vom SC Deckbergen-Schaumburg durch. In der Gruppe 1 der C-Schülerinnen landeten Niklas Heisterhagen (SC Deckbergen-Schaumburg) und Felix Mehrens (TSV Steinbergen) auf den Plätzen 2 und 3. Sieger der Gruppe 2 wurde Timo Kolofik (TSV Steinbergen) vor Julius Stemme (SC Deckbergen-Schaumburg). Die Gruppe 3 gewann Dominik Schrader (SC Möllenbeck) vor Heinrich Sasse (SC Deckbergen-Schaumburg).

Marcel Nottmeier dominierte 2006 die Kreisrangliste der Jungen.
Marcel Nottmeier dominierte 2006 die Kreisrangliste der Jungen.